You are not logged in.

#1 2024-02-21 08:28:48

yxcv
Member
Registered: 2024-02-13
Posts: 27

Full install by using arch*.iso

Geht das?
Und wie?


Elektrische Energie garantiert bis
5024 OHNE neue Uranbergwerke
und ganz ohne westliche Hilfe

Offline

#2 2024-02-21 08:40:05

yxcv
Member
Registered: 2024-02-13
Posts: 27

Re: Full install by using arch*.iso

Booten von arch*iso bringt p e r f e k t e s Archlinux. aber nur Life-Arch-Linux. kein
persistent-arch-linux und  n i c h t  full-install-Arch-linux ....


Elektrische Energie garantiert bis
5024 OHNE neue Uranbergwerke
und ganz ohne westliche Hilfe

Offline

#3 2024-02-21 08:43:24

Whoracle
Member
Registered: 2010-11-02
Posts: 50

Re: Full install by using arch*.iso

1. English please
2. https://wiki.archlinux.org/title/installation_guide

tl;dr:
- boot archiso
- format and partition drives
- install base system with pacstrap
- chroot into base system and configure
- reboot into installed system

Last edited by Whoracle (2024-02-21 13:54:26)

Offline

#4 2024-02-21 13:00:26

WorMzy
Forum Moderator
From: Scotland
Registered: 2010-06-16
Posts: 12,127
Website

Re: Full install by using arch*.iso

Mod note: moving to other languages


Sakura:-
Mobo: MSI MAG X570S TORPEDO MAX // Processor: AMD Ryzen 9 5950X @4.9GHz // GFX: AMD Radeon RX 5700 XT // RAM: 32GB (4x 8GB) Corsair DDR4 (@ 3000MHz) // Storage: 1x 3TB HDD, 6x 1TB SSD, 2x 120GB SSD, 1x 275GB M2 SSD

Making lemonade from lemons since 2015.

Offline

#5 2024-06-04 09:58:40

yxcv
Member
Registered: 2024-02-13
Posts: 27

Re: Full install by using arch*.iso

Es hat also geklappt.
Mit der ISO auf USB3.stick (100G) aufgebaut
Leidlich mit der Schrift, die Originalschrift ist zu klein, sonst?
ter-132 nein
ist nicht da, finde ich nirgends
Obwohl ich immer Terminus verwende 12x24 und die ist hübsch, klar, angenehm
Konsolenschriften: Allerletzt. War aber auch zu wenig Zeit.
Endlich: Xorg, angenehm, sauber, flutscht, kein Problem
Dann: XFCE4, Alles, was zu kriegen war draufgepackt, geht. Muß noch nachbearbeiten werden.
Und? Feuerfuchs, Ging eigentlich auch gut.
WÄÄÄÄHHH: Kmail. Horror. Auf Wunsch der Kundin  würghh.
Der Stick muß bei jedem Rechner mit bootmenue funktionieren, weil das Laptopschleppen vorbei sein muß. In Zukunft nur Speicherkärtchen? Und bei Verlust? Aber hauptsächlich stick und dazu Internet, man sollte eigentlich schon verschlüsseln, macht Sinn, wie bei archlinux.de schon vorgeschlagen.

Also weiter mit Nacharbeit und archlinux auf Raspian und dann auf sauschneller winziger Karte, Arbeit genug :-)

Resumee: Bin froh, bei Archlinux gelandet zu sein, besser als SuSE, sogar als Debian, obwohl ich das nicht missen möchte!


Elektrische Energie garantiert bis
5024 OHNE neue Uranbergwerke
und ganz ohne westliche Hilfe

Offline

#6 2024-06-04 10:14:42

yxcv
Member
Registered: 2024-02-13
Posts: 27

Re: Full install by using arch*.iso

Whoracle wrote:

1. English please
2. https://wiki.archlinux.org/title/installation_guide

tl;dr:
- boot archiso
- format and partition drives
- install base system with pacstrap
- chroot into base system and configure
- reboot into installed system


All went smart
learnt really really much
will learn still very much more


Elektrische Energie garantiert bis
5024 OHNE neue Uranbergwerke
und ganz ohne westliche Hilfe

Offline

Board footer

Powered by FluxBB